Internationale Farbbezeichnung

Für Beleuchtungslampen gibt es internationale Farbbezeichnungen, mit denen eine eindeutige Einordnung von Leuchtstofflampen gewährleitstet wird. Die internationale Farbbezeichnung macht insofern Sinn, als Lampen mit gleicher Farbtemperatur verschiedene Farbwirkungen hervorrufen können.

Die internationale Farbbezeichnung ist ein dreistelliger Zifferncode, bei dem die erste Ziffer die farbliche Wirkung charakterisiert, die das Licht bei einer Reflexion von einem Gegenstand hervorruft. Der Farbwiedergabeindex kennt Werte bis 10. Bei diesem Wert erscheinen alle Farben der Umgebung natürlich.

Zweite und 
   dritte Stelle der internationalen Farbbezeichnung

Zweite und dritte Stelle der internationalen Farbbezeichnung

Die natürlichste Farbwirkung wird in der ersten Ziffer mit einer 9 angegeben. Die zweite und dritte Ziffer stehen für die Farbtemperatur in Kelvin, wobei jeweils nur die ersten beiden Stellen der Farbtemperatur übernommen werden. Neutrales Weiß mit einer Farbtemperatur von 6.500 K wird somit in der Farbbezeichnung zu 65. Bei natürlicher Farbwirkung ist die komplette Farbbezeichnung für eine solche Leuchtstofflampe 965.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Internationale Farbbezeichnung
Englisch: international color code
Veröffentlicht: 23.10.2006
Wörter: 143
Tags: #Licht
Links: CRI (color rendering index), DGT (digit), Farbe, Farbtemperatur, Kelvin