Inkonsistenz

Inkonsistenz liegt vor, wenn Datenübertragungseinheiten in sich nicht mehr stimmig sind. Dabei wird unterschieden, ob Datenpakete formal inkonsistent sind, weil ihr Blockaufbau nicht den Vereinbarungen entspricht oder ob sie prozedural inkonsistent sind, weil bei der Paritätsprüfung durch die Frame Check Sequence (FCS) ein Fehler in den Nutzdaten festgestellt worden ist.

In Datenbeständen spricht man von Inkonsistenz, wenn gleiche Wörter unterschiedlich geschrieben oder durch Abkürzungen ersetzt weredn, wie beispielsweise zuzüglich als zzgl oder beziehungsweise als bzw.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Inkonsistenz
Englisch: inconsistency
Veröffentlicht: 17.11.2011
Wörter: 82
Tags: #Grundlagen der Informationstechnik
Links: Datenpaket, Fehler, Paritätsprüfung, Pl (payload), Prüfsummenfeld