IndustrialPCI

Der PCI-Bus wurde in den 90er Jahren für den industriellen Einsatz weiterentwickelt. Die deutsche Entwicklung hat die Bezeichnung IndustrialPCI (IPCI), eine weitere, in Amerika entwickelte und eingesetzte Industrie-Variante heißt ColmpactPCI.

Der IndustrialPCI-Bus arbeitet mit einem 240-poligen Stecker, der die Erweiterungen des IPCI aufnehmen kann. Neben den Grundbelegungen gibt es mehrere Sondersignale sowie den so genannten Uni-I/O-Bus, der kundenseitig mit dem ISA-Bus oder dem SMP-Bus belegt werden kann. PCI-Bus und IPCI-Bus sind nicht steckerkompatibel.

Informationen zum Artikel
Deutsch: IndustrialPCI
Englisch: industrial PCI - IPCI
Veröffentlicht: 08.06.2006
Wörter: 75
Tags: #Busse
Links: Erweiterung, ISA (industry standard architecture), PCI (peripheral component interconnect), SMP (symmetric multiprocessor), Stecker