ITO (indium tin oxyde)

Indium-Zinnoxid, Indium Tin Oxyde (ITO), ist ein anorganischer, durchsichtiger Halbleiter, der zu etwa 90 % aus Indiumdioxid und 10 % Zinnoxid besteht. Er wird eingesetzt in Fotodioden, LCD-Displays, OLED-Displays, Touchscreens, Plasma-Displays, berührungsempfindlichen Folien, EL-Folien und zur Abschirmung elektrischer Felder und damit zur Sicherstellung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV).

Bei Displays bildet Indium-Zinnoxid die betrachterseitige transparente Elektrode, die Anode, die streifenförmig auf eine Glasplatte oder Folie aufgebracht ist. Bei Aktivmatrizen befinden sich auf der Indium-Zinnoxid-Anode die Dünnschichttransistoren, die die einzelnen Farbpixel aktivieren und damit zum Leuchten bringen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Indium-Zinnoxid
Englisch: indium tin oxyde - ITO
Veröffentlicht: 11.01.2016
Wörter: 85
Tags: #Displays
Links: Aktivmatrix, Bildschirm, Elektrode, EL-Folie (Elektrolumineszenz-Folie), EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit)