ISRS (information storage and retrieval system)

Information Storage and Retrieval System (ISRS) ist ein Speichersystem für die Datensammlung, Katalogisierung und Wiederaufbereitung, so dass sie auf Anfrage dargestellt werden können. ISRS-Systeme sind Computersysteme für die Speicherung, Katalogisierung, das Wiederaufrufen und die Auswahl relevanter Daten auf Anfrage.

In einem ISRS-System können die Daten auf elektronischen Speichermedien wie Festplatten, Solid-State-Drives, CDs, DVDs, Flash-Speichern oder anderen Speichermedien gespeichert werden. Die gespeicherten Informationen werden mit einem adäquaten Suchmechanismus, der auf Boolescher Logik basiert, aufgerufen. Die Suchparameter können aus AND-, OR- und NOT-Funktionen bestehen.

Ein Information Storage and Retrieval System ist vergleichbar einem Datenbankmanagementsystem (DBMS) mit dem Unterschied, dass das ISRS-System breiter aufgestellt ist und von der Allgemeinheit benutzt werden kann, wohingegen ein DBMS-System proprietäre Anwendungen in Unternehmen unterstützt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: information storage and retrieval system - ISRS
Veröffentlicht: 06.12.2018
Wörter: 125
Tags: #Anwendungen der Informationstechnik
Links: CD (compact disc), Daten, DBMS (database management system), DC (data collection), DVD (digital versatile disc)