ISO 9000

ISO 900x ist eine Normenreihe für Qualitätsmanagement-Systeme. Die Normenreihe aus den 80er Jahren besteht aus mehreren Einzelnormen, die die Leitfäden, Normen, Begriffe und Qualitätsmanagement-Modelle behandeln. Darüber hinaus ist es ein Leitfaden zur Benutzung der ISO-Standards 9001 bis 9004 für die Qualitätssicherung und Zertifizierung der Qualität in der Produktion und bei Dienstleistungen. ISO 9000 wurde in DIN 9000 und als Europa-Norm DIN EN ISO 9000 übernommen. Die aktuelle Version von ISO 9000, die 2000 verabschiedet wurde heißt ISO 9000:2000.


Im Einzelnen handelt es sich bei der Normenreihe ISO 9000 um ISO 9000:2000, ISO 9001:2000, ISO 9002:1994, ISO 9003:1994 und ISO 9004:2000.

Die ISO 9000:2000 beschreibt die Grundlagen von Qualitätsmanagement-Systemen und definiert das Qualitätsmanagement (QM). Bei der ISO 9001:2000 geht es um die Zertifizierung. In dieser Norm werden die Anforderungen an die QM-Systeme beschrieben, die für die Zertifizierung erfüllt werden müssen. Darüber hinaus befasst sich diese Norm mit der Weiterentwicklung von QM-Systemen und deren Leistungsverbesserung. Die Normen ISO 9002:1994 und ISO 9003:1994 wurden im Jahre 2000 nicht überarbeitet. Da sie fast identisch mit der Norm ISO 9001:2000 sind, wird nur noch diese eingesetzt. ISO 9004:2000 bildet mit ISO 9001:2000 eine konsistente Einheit und befasst sich mit der Einbindung von QM-Systemen in eine Organisation sowie mit der Leistungsverbesserung von QM-Systemen und deren Entwicklung hin zum Business Excellence.