IS-95 (interim standard 95)

Das von der TIA/ EIA standardisierte IS-95 (Interim Standard) beschreibt eine Luftschnittstelle und einen Protokollsatz, der zwischen den mobilen Endgeräten und dem Netzwerk benutzt wird. Der Protokollstack basiert auf drei Schichten, bei dem die unterste Schicht (L1) mit der Bitübertragungsschicht korrespondiert, die darüber liegende Schicht (L2) die Medium Access Control (MAC) und die Link Access Control (LAC) übernimmt und die die oberste Schicht (L3) die Vermittlung übernimmt.


IS-95 definiert die bidirektionale Signalübertragung in Vorwärtsrichtung vom Netzwerk zum mobilen Gerät und die in umgekehrter Richtung. In der Vorwärtsrichtung werden die Signale von den Basisstationen aus gesendet, die mit dem GPS-System zeitlich synchronisiert werden. Die Vorwärtsübertragung erfolgt in Zweiphasenumtastung (BPSK) mit einer Chiprate von 1,2288 Mc/s. Die Signale werden mit einem Walsch-Code von 64 Bit Länge und einer Pseudozufallszahl (PRN) gespreizt.

Den Standard IS-95 gibt es in zwei Versionen als IS-95A und IS-95B.

IS-95A: Die Revision des Standards IS-95 ist aus dem Jahre 1995 und bildet die Basis für viele CDMA-Netze der 2. Generation. IS-95 A beschreibt die Struktur eines 1,25 MHz breiten CDMA-Kanals, dessen Leistungssteuerung, die Verbindungsprozedur und die Registrierungstechnik für den Systembetrieb. Zusätzlich zum Sprachdienst gibt es einen leitungsvermittelten Datenverbindung mit einer Datenrate von 14,4 kbit/s.

IS-95B: Die von der ANSI spezifizierte Revision des IS-95-Standards ist den Netzen der 2.5 Generation zuzuordnen. Die ebenfalls 1995 veröffentlichten Spezifikationen definieren einen kompatiblen Standard für den Frequenzbereich von 1,8 GHz bis 2,0 GHz nach dem Code Division Multiple Access (CDMA) für PCS-Systeme. Die Datenübertragung erfolgt dabei paketvermittelt mit 64 kbit/s.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: interim standard 95 - IS-95
Veröffentlicht: 14.05.2011
Wörter: 263
Tags: #GSM-Netze
Links: 2. Generation, 2.5G (2.5 generation), ANSI (American national standards institute), Basisstation, Bidirektional