IP (intelligent peripheral)

In intelligenten Netzen (IN) bezeichnet man die Erweiterungen der Dienstevermittlungsknoten, Service Switching Points (SSP), für intelligente Netzwerkdienste als Intelligent Peripherals (IP). Bei solchen Erweiterungen kann es sich um Sprachsteuerungen für Nebenstellenanlagen handeln, um Verbindungssteuerungen mit Dual Tone Multi Frequency (DTMF), um Sprachansagen oder Spracherkennungen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: intelligent peripheral - IP
Veröffentlicht: 04.06.2009
Wörter: 46
Tags: Next-Generation-Netze
Links: Dienst, Erweiterung, Intelligentes Netz, NstA (Nebenstellenanlage), Netzwerkdienst