IP-Routing

Unter IP-Routing versteht man Verfahren zur Vermittlung von IP-Datagrammen über IP-Netze auf der Vermittlungsschicht des OSI-Referenzmodells. Die Vermittlung erfolgt zwischen Sender und Empfänger im Unicast, bei mehreren Empfängern im IP-Multicast oder Broadcast. Das IP-Routing basiert auf dem Routing-fähigen IP-Protokoll und benutzt zur Weiterleitung der Datagramme bekannte Routing-Verfahren in Form von IP-basierten Routing-Protokollen.


Wird ein IP-Datagramm zwischen Endgeräten übertragen, die sich in zwei verschiedenen Netzen befinden, dann übernimmt ein Router die Weiterleitung. Hat das Endgerät "A", wie im Beispiel gezeigt, die IP-Adresse 156.12.10.1, der Router 156.12.14.27 und das Endgerät "B" 122.11.45.3, dann schickt Endgerät "A" das IP-Paket an den Router, dieser ermittelt aus der Zieladresse über die Routingtabelle die IP-Adresse des nächsten Routers oder des Endgerätes "B", falls es sich in seinem Teilnetz befindet. Er sendet das Datagramm daraufhin an die IP-Adresse 122.11.45.3 von Endgerät "B".

IP-Routing über zwei Teilnetze

IP-Routing über zwei Teilnetze

Die Routing-Protokolle unterscheiden sich in ihren Algorithmen, Metriken, Austauschmechanismen und ihrer Konvergenz. Sie benutzen den Distance-Vector-Algorithmus, mit dem die kürzeste Route mit den wenigsten Hops durch das Netzwerk bestimmt wird, den dynamischen Link-State-Algorithmus dessen Routingtabelle nach der Topologie berechnet wird, und das Path-Vektor-Protokoll, das die autonomen Systeme erfasst.

Beispiel für ein IP-Routing

Beispiel für ein IP-Routing

Zu den bekannten IP-Routing-Protokollen gehören das Gateway to Gateway Protocol (GGP), das Routing Information Protocol (RIP), Intermediate System to Intermediate System Protocol (IS-IS) und Open Shortest Path First (OSPF), darüber hinaus das Border Gateway Protocol (BGP) und das Interdomain Routing Protocol (IDRP).

Informationen zum Artikel
Deutsch: IP-Routing
Englisch: IP routing
Veröffentlicht: 05.02.2014
Wörter: 248
Tags: #Routingprotokolle
Links: Algorithmus, BGP (border gateway protocol), Broadcasting, CPE (customer premises equipment), Datagramm