IFRB (international frequency registration board)

Das International Frequency Registration Board (IFRB) war ein internationales Gremium zur Klärung technischer Fragen der Funkübertragung. Das 1947 gegründete IFRB befasste sich mit der Planung, Registrierung und Vergabe von Sendefrequenzen und dem Spektrum-Management. Es führte das Master International Frequency Register (MIFR) und wurde nach der Reform der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) mit dem Comité Consultatif International des Radiocommunications (CCIR) zur ITU-R zusammengelegt und heißt jetzt Radio Regulation Board.

http://www.itu.int/itu-r

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: international frequency registration board - IFRB
Veröffentlicht: 19.06.2011
Wörter: 74
Tags: #Gremien, Organisationen
Links: CCIR (comité consultatif international des radiocommunications), Einbuchen, Frequenz, ITU (international telecommunication union), Register