IEEE 802.6

Der Arbeitskreis 802.6 Metropolitan Area Network (MAN) beschäftigt sich mit der Standardisierung von Netzwerkprotokollen im städtischen Bereich und hat Distributed Queue Dual Bus (DQDB) für MANs standardisiert.


Neben dieser Norm beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit den Protokollen der physikalischen Ebene und hat einen Vorschlag für ein 100-Mbit/s-Protokoll ausgearbeitet. Dieser Physical Medium Dependent (PMD) wird in Looped-Bus-SMDS-Netzen gebraucht. Weitere Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit der Kopplung von zwei LANs über ein DQDB-MAN, mit der Übertragung von Video und der variablen Bitrate.

802.6b: 100-Mbit/s-Protokoll auf der Bitübertragungsschicht; FDDI PMD in Looped-Bus-SMDS-Netzen.

802.6c: Protokoll für den DQDB-Zugang über DS-1-Leitungen.

802.d: Sonet/ SDH.

802.6i: Kopplung von LANs über DQDB-MANs.

802.6j: Funktionen für garantierte Übertragungsbandbreiten, z.B. für Video.

802.6h: Isochrone Services.

802.6k: Bridging 48-Bit IEEE 802.6 auf LANs.

802.6m: Maintenance.

Die Aktivitäten des Arbeitskreises 802.6 Metropolitan Area Networks sind komplett von IEEE 802.14 übernommen und später eingestellt worden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: 802.6
Englisch: IEEE 802.6
Veröffentlicht: 16.11.2005
Wörter: 157
Tags: #MAN-Strukturen #IEEE-Standards
Links: Aktivität, Arbeitsgruppe, Bitrate, Bridging, DQDB (distributed queue dual bus)