IEEE 802.3ah

Die Aktivitäten der Ethernet-Arbeitsgruppen richten sich neben dem klassischen Bereich der lokalen Netze auch auf die Zugangsnetze und die Carrier-Netze. Die Arbeitsgruppe 802.3ah erstellt die Spezifikationen für Ethernet in the First Mile (EFM), die vom Metro Ethernet Forum (MEF) vorangetrieben werden.

Der IEEE-Standard 802.3ah definiert verschiedene Verbindungsarten und Übertragungsmedien. Passive Punkt-zu-Punkt- und Punkt-zu-Mehrpunktverbindungen über Kupferkabel und Glasfaser, bekannt als Passive Optical Network (PON), Ethernet Passive Optical Network (EPON), Gigabit PON (GPON) und Gigabit-Ethernet PON (GEPON). Darüber hinaus werden hybride Techniken und die damit in Zusammenhang stehenden Überwachungstechniken: Operation, Administration, and Maintenance (OAM), spezifiziert.

Die Arbeitsgruppe 802.3ah hat für Ethernet in the First Mile zwei Schnittstellen definiert: 10Pass-TS für hohe Datenraten und kurze Entfernungen und 2Base-TL, die in Midband-Ethernet eingesetzt wird, für niedrigere Datenraten und längere Entfernungen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: 802.3ah
Englisch: IEEE 802.3ah
Veröffentlicht: 22.03.2017
Wörter: 134
Tags: #Ethernet First Mile
Links: 10Pass-TS, 2Base-TL, Aktivität, Arbeitsgruppe, Datenrate