IEEE 802.15.3.c

Die IEEE-Arbeitsgruppe 802.15 beschäftigt sich mit der Entwicklung eines Wireless Personal Area Networks (WPAN). Eine der Arbeitsgruppen sollte bereits 2003 ein Funk-Heimnetzwerk mit Datenraten <20 Mbit/s entwickeln. Unter dieser Gruppe entstand IEEE 802.15.3-2003.

Der Standard 802.15.3-2003 arbeitete im ISM-Band bei 2,4 GHz und hatte Datenraten von 11, 22, 33, 44 und 55 Mbit/s. Die Weiterentwicklung des Physical Layers für Millimeterwellen im 60-GHz-Band erfolgte durch die Arbeitsgruppe IEEE 802.15.3-2005, die ihren Standard unter IEEE 802.15.3c-2009 veröffentlichten. Die Datenrate beträgt dabei bis zu 3 Gbit/s.

802.15.3c-2009 unterstützt diverse Anwendungen. Er arbeitet mit verschiedenen Techniken auf der Bitübertragungsschicht: Single Carrier (SC), High Speed Interface (HSI) und Audio/Visual (AV). Die verschiedenen Techniken haben wesentliche Architekturunterschiede und benutzen unterschiedliche Modulationen und Multiplexverfahren.

Informationen zum Artikel
Deutsch: 802.15.3.c
Englisch: IEEE 802.15.3.c
Veröffentlicht: 22.04.2016
Wörter: 116
Tags: #Sonstige WLANs
Links: 60-GHz-Band, Arbeitsgruppe, Audio, Bitübertragungsschicht, Datenrate