IEC 63171

Der IEC-Standard IEC 63171 befasst sich mit der Standardisierung der Verbindungstechnik von Single-Pair Ethernet (SPE). In dem Standard werden Basisinformationen und Prüftechniken behandelt und es werden SPE-Stecker-Alternativen von verschiedenen Unternehmen behandelt.

In den Standards geht es um die elektrischen und übertragungstechnischen Eigenschaften, um die Steckgesichter und um das MICE-Konzept, das für Mechanical, Ingress, Climatic und Electromagnetic steht und sich mit Isolierwerkstoffen, Umgebungsbedingungen und Beanspruchungen befasst.

SPE-Stecker, Harting (links), Phoenix Contact

SPE-Stecker, Harting (links), Phoenix Contact

Für die SPE-Verkabelung gibt zwei entscheidende Anwendungen: Die Gebäudeverkabelung und die industrielle Verkabelung. Für diese zwei Szenarien werden unterschiedliche Steckgesichter vorgeschlagen. Die Gebäudeverkabelung setzt auf das Steckgesicht von CommScope, die Industrieverkabelung auf das von Harting.

Für die SPE-Stecker gibt diverse Vorschläge von verschiednenen Unternehmen, von denen einige bereits genormt sind. Zu den bekannten Unternehmen, die SPE-Stecker entwickeln gehören CommScope, Reichle & De-Massari, Siemon, BKS, Phoenix Contact und Harting.

Informationen zum Artikel