IASG (internetwork address sub-group)

Internetwork Address Sub-Group (IASG) ist eine Anzahl von Internetwork-Layer-Adressen, die in einem Routing-Protokoll zu einer Route zusammengefasst sind. Die Adressen sind durch einen Broadcast erreichbar. In Multiprotocol over ATM (MPoA) tritt anstelle des Begriffs Subnetz das IASG. Eine IASG ist abhängig vom verwendeten Internetwork-Protokoll. Unterstützt ein Host zwei Internetwork-Protokolle, so ist er mindestens in zwei IASGs vertreten. Definiert wird ein IASG durch das benutzte Internetwork-Protokoll, durch den Internetwork-Adressen-Präfix und durch die Länge des Präfixes.

Ziel der MPoA Subworking Group ist die Entwicklung eines Dienstes, der Ende-zu-Ende-Verbindungen über ATM erlaubt. Insbesondere werden Szenarien berücksichtigt, bei denen Endsysteme an traditionellen Netzen Daten mit Endsystemen in ATM-Netzwerken austauschen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: internetwork address sub-group - IASG
Veröffentlicht: 14.06.2009
Wörter: 112
Tags: #ATM-Protokolle
Links: Adresse, Broadcasting, Daten, EzE (Ende-zu-Ende-Verbindung), Endsystem