I2V (invisible to visible)

Invisible-to-Visible-Technologie (I2V) ist eine in der Automotive-Technik eingesetzte Technologie mit der die virtuelle und die reale Welt miteinander kombiniert werden.

Die I2V-Technologie ist eine von Nissan entwickelte Technologie, die Daten aus der Cloud und von mehreren Sensoren, die sich innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs befinden, miteinander kombiniert. Aus diesen Daten werden Informationen über nicht einsehbare Straßenverläufe, Straßenkreuzungen und unübersichtliche Verkehrssituationen gewonnen. Diese Informationen werden mit den realen Daten kombiniert und dem Fahrer zur Verfügung gestellt. Um das Fahren angenehmer zu gestalten, wird die Fahrzeugführung interaktiv und menschenähnlich gestaltet, beispielsweise durch Avatare, die im Auto erscheinen.

Mit der interaktiven I2V-Technik wird das Führen des Fahrzeugs komfortabler und sicherer.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Invisible-to-Visible-Technologie
Englisch: invisible to visible - I2V
Veröffentlicht: 23.04.2019
Wörter: 117
Tags: #Automotive-Konzepte
Links: Automotive-Technik, Avatar, Cloud, Daten, Information