Highsplit-Verfahren

In der Technik der lokalen Breitbandnetze gab es verschiedene Split-Verfahren, für die frequenzmäßige Trennung der Vorwärts- und Rückwärtskanäle in Einkabel-Breitbandsystemen.

Beim Highsplit-Verfahren lag der Frequenzbereich für die Vorwärtsrichtung zwischen 234 MHz und 400 MHz, für die Rückwärtsrichtung zwischen 5 MHz und 174 MHz. Die nutzbare Bandbreite lag bei 335 MHz.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Highsplit-Verfahren
Englisch: highsplit
Veröffentlicht: 01.03.2008
Wörter: 56
Tags: #Breitbandnetze
Links: Bandbreite, Breitbandnetz, Frequenzbereich, Megahertz, Rückwärtsrichtung