Halten

Bei dem Dienstmerkmal Call Hold (CH) kann während einer bestehenden Verbindung ein weiterer Ruf angezeigt oder eine neue Verbindung aufgebaut werden. Der Teilnehmer kann die bestehende Verbindung über Call Hold halten und zur neuen Verbindung wechseln. Danach kann er wieder zur ursprünglichen Verbindung zurückschalten. Schaltet der Benutzer zwischen den zwei Verbindungen hin und her, dann makelt er.

Der Haltezustand wird vom Halteton signalisiert. Dieser signalisiert dem anderen Teilnehmer die Sprachunterbrechnung, während der Teilnehmer eine Rückfrage zu einem anderen Teilnehmer durchführen kann. Das Halten der Verbindung ist in der ITU-T-Empfehlungen I.253 und Q.733.2 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Halten
Englisch: call hold - CH
Veröffentlicht: 21.04.2015
Wörter: 100
Tags: #ISDN-Dienste
Links: DM (Dienstmerkmal), Makeln, Rückfrage, Tln (Teilnehmer), user