HPEM (high-power electromagnetics)

High-Power Electromagnetics (HPEM) ist eine Technologie mit der man starke elektromagnetische Felder oder Ströme und Spannungen erzeugen kann. Die generierten Störfelder können die Funktionsfähigkeit von elektronischen Systemen stören oder sie beschädigen. Die Größe der Störfelder liegt weit über denen, die im Normalbetrieb auftreten und haben Feldstärken von über 100 V/m, die in elektronischen Schaltkreisen Interferenzspannungen von über 100 V erzeugen können.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: high-power electromagnetics - HPEM
Veröffentlicht: 11.10.2007
Wörter: 73
Tags: #Elektromagnetische Verträglichkeit
Links: EMF (electromagnetic field), Feldstärke, U (Spannung), I (Strom), System