HNB (home node B)

Im Third Generation Partnership Project (3GPP) werden Femtozellen, das sind Funkzellen mit einer äußerst geringen Reichweite, als Home NodeB (HNB) bezeichnet. In UMTS-Netzen ist die Node B eine zentrale Basisstation, die Daten an den übergeordneten Radio Network Controller (RNC) weiterleitet. Bezogen auf Femtozellen, die in Hallen, Häusern und Sälen eingesetzt werden, spricht man in diesem Zusammenhang von der Home NodeB, da sie verschiedene Funktionen der NodeB ausführt und für den Einsatz in Häusern optimiert ist.

Im HNB-Zugangsnetz gibt es neben der Femtozelle resp. der Home NodeB noch den Security Gateway (SeGW) und den Home NodeB Gateway (HNB-GW), der mit der Home NodeB über eine Iu-Schnittstelle (Iuh) verbunden ist. Die Home NodeB ist an ein breitbandiges Übertragungsnetz angeschlossen. In Long Term Evolution (LTE) heißt die Femtozelle Home eNodeB (HeNB).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: home node B - HNB
Veröffentlicht: 20.09.2014
Wörter: 135
Tags: #Mobilfunknetze
Links: 3GPP (third generation partnership project), Basisstation, Daten, eNodeB, Femtozelle