HEC (HDMI Ethernet channel)

In der Version High Definition Multimedia Interface 1.4 (HDMI 1.4) wurde der HDMI Ethernet Channel (HEC) implementiert. Dieser HEC-Kanal, über den bidirektional 100 Mbit/s übertragen werden können, soll den Verkabelungsaufwand für die in Heimnetzen eingesetzten Internet-fähigen Unterhaltungsgeräte verringern. Alle IP-basierten Unterhaltungsgeräte wie Fernseher, Digital Video Recorder (DVR), Settop-Boxen oder Spielekonsolen werden durch Ethernet über das High Definition Multimedia Interface (HDMI) unterstützt, was das Zusammenwirken wesentlich vereinfacht. Da der HEC-Kanal im HDMI-Kabel ist, wird auch keine zusätzliche Verkabelung benötigt. Mussten früher alle IP-basierten Geräte einzeln an das Internet angeschlossen werden, kann der HEC-Kanal gleichzeitig mehrere Geräte über das ohnehin vorhandene HDMI-Kabel versorgen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: HDMI Ethernet channel - HEC
Veröffentlicht: 02.05.2011
Wörter: 113
Tags: Home-Networks
Links: Bidirektional, DVR (digital video recorder), Ethernet, HDMI (high definition multimedia interface), HDMI-Kabel