H.323-Gateway

Die H.323-Gateways bilden die Konferenz-Brücke für Videokonferenzen zwischen Systemen mit unterschiedlichen Standards, so zum klassischen Telefonnetz und auch zu protokollfremden Terminals. Sie übersetzen die Alias-Namen der Terminals in IP-Adressen, wandeln die Medienformate um, steuern den Informationsaustausch und passen die Video- und Audiocodecs an. Darüber hinaus sind sie für den Aufbau und die Beendigung der Verbindung zuständig.

Informationen zum Artikel
Deutsch: H.323-Gateway
Englisch: H.323 gateway
Veröffentlicht: 09.11.2007
Wörter: 63
Tags: Tk-Dienste
Links: Alias, Audiocodec, IP-Adresse, STD (standard), System