HAVi (home audio video interoperability)

Die Bezeichnung HAVi (Home Audio Video Interoperability) steht für eine Schnittstelle zwischen einem Home-Gateway und einer Settop-Box sowie für ein Konsortium, dessen Ziele auf den Konsumermarkt und das Home-Network ausgerichtet sind. HAVi ist eine standardisierte Schnittstelle für den geregelten Zugriff und die Steuerung von AV-Geräten.

Die HAVi-Schnittstelle nutzt IEEE 1394, FireWire, und schafft eine Plug-and-Play-Interoperabilität in einem 1394-Netz, unabhängig davon ob ein Personal Computer als Host zur Verfügung steht. Durch die Zusammenarbeit der IEEE-Arbeitsgruppe 802.11e und der Trade Association von 1394 kann das Home Networking drahtlos multimedial erfolgen. So könnte beispielsweise das Heimnetz als Unterhaltungsnetz fungieren indem die Übertragung zwischen AV-Geräten wie Tonbandgeräten und Videorecordern, DVD-Laufwerken, Settop-Boxen, Receiver, Fernsehern, Musik- und Videosystemen gesteuert wird.

Das HAVi-Konsortium besteht aus Unternehmen der Unterhaltungselektronik wie Sony, Philips, Grundig, Hitachi, Panasonic,Sharp, Thomson Multimedia, Toshiba, Matsushita und andere.

http://www.havi.org

Informationen zum Artikel
Deutsch: HAVi-Schnittstelle
Englisch: home audio video interoperability - HAVi
Veröffentlicht: 04.03.2008
Wörter: 144
Tags: #Home-Networking #Videotechnik
Links: Audio, DVD-Laufwerk, Empfänger, FireWire, HG (home gateway)