Gleichspannungsoffset

Ein Kennwerte von Operationsverstärkern ist der Gleichspannungsoffset oder DC-Offset, der durch schaltungstechnische Toleranzen verursacht wird. Es handelt sich dabei um die Differenz-Eingangsspannung, die dann gemessen werden kann, wenn die Ausgangsspannung Null Volt beträgt.

Obwohl die Ausgangsspannung Null Volt ist, kann an den Eingängen eine geringe Gleichspannung anliegen. Solche Spannungen können bereits durch unterschiedliche Eingangsströme auftreten, die auf die Toleranzen der Eingangswiderstände oder der Basisströme der Eingangsschaltung zurückzuführen sind. Da sich der Gleichspannungsoffset störend bemerkbar macht, muss er durch entsprechende schaltungstechnische Kompensationen ausgeglichen werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Gleichspannungsoffset
Englisch: DC offset
Veröffentlicht: 30.01.2008
Wörter: 92
Tags: #Elektronik-Kenndaten
Links: NUL (null character), OPV (Operationsverstärker), U (Spannung), Volt,