Glasfaser-Abschlusspunkt (GF-AP)

Glasfaser-Abschlusspunkte (GF-AP) sind die Endpunkte der optischen Zugangsnetze. An ihm endet das LwL-Außenkabel, das den Glasfaser-Abschlusspunkt mit dem Anschlussknoten und dem Broadcast Network Gateway (BNG) verbindet.

Glasfaser-Abschlusspunkt, 
   Foto: connectcom.de

Glasfaser-Abschlusspunkt, Foto: connectcom.de

Im Inhouse-Bereich ist der Glasfaser-Abschlusspunkt mit dem Glasfaser-Gebäudeverteiler (GF-GV) verbunden, über den die einzelnen Etagen des Gebäudes und die Wohnungen angeschlossen sind. Diese Verbindung kann mit einer Schaltfunktion ausgestattet sein, über die der Netzbetreiber die Wohnungsanschlüsse zu- und abschalten kann. Je nach Netzebene und Netzstruktur sind die Glasfasern sternförmig bis in die Wohnungen oder Räume geführt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Glasfaser-Abschlusspunkt - GF-AP
Englisch: optical fiber termination point
Veröffentlicht: 23.10.2020
Wörter: 92
Tags: Opt. Anschluss
Links: Broadcasting, Gateway, Glasfaser, Glasfaser-Gebäudeverteiler (GF-GV), LwL-Außenkabel