Gerätesteuerzeichen

Device Control (DC) sind Gerätesteuerzeichen, sie werden auch als Device Control Character (DCC) bezeichnet. Gerätesteuerzeichen sind im 7-Bit-Code festgelegt und steuern Zusatz- und Hilfsgeräte in Datenverarbeitungsanlagen und Übertragungssystemen, insbesondere dienen sie zum Ein- und Ausschalten von Geräten. Sie werden mit DC1 (Device Control 1) bis DC4 bezeichnet. und belegen im ASCII-Zeichensatz die Positionen 11(H) bis 14 (H) resp. 018 bis 020.

Die Device Control Character werden in zeichenorientierten Protokollen wie dem Bisynchron-Verfahren (BSC) oder der in Transdata eingesetzten Medium Speed Version (MSV) benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Gerätesteuerzeichen
Englisch: device control - DC
Veröffentlicht: 27.11.2011
Wörter: 83
Tags: #Steuerzeichen
Links: 7-Bit-Code, ASCII-Zeichensatz, Beleg, BSC (binary synchronous communication), DVA (Datenverarbeitungsanlage)