GSM 06.10

GSM 06.10 ist ein vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI) standardisiertes Verfahren für die Sprachkompression im D2-Netz und in der Satellitenkommunikation, das aus einer Reihe von Bitworten komprimierte Bitgruppen bildet. Das Verfahren komprimiert 160 Abtastungen mit 13 Bit in Gruppen mit 260 Bits bzw. 33 Bytes, das bedeutet eine Datenrate von 1.650 Bytes/s (13,2 kbit/s) bei 8 kHz Abtastrate.

Als Codierschema benutzt GSM 06.10 Regular Pulse Excitation (RPE) mit Long Term Prediction (LTP).

Informationen zum Artikel
Deutsch: GSM 06.10
Englisch: GSM 06.10
Veröffentlicht: 21.10.2012
Wörter: 67
Tags: #Sprachkompression
Links: Abtastrate, Abtastung, Bit (binary digit), Byte, CS (coding scheme)