GMSK-Modulation

Beim Gaussian Minimum Shift Keying (GMSK) handelt es sich um ein Umtastverfahren, das als Minimum Shift Keying (MSK) arbeitet und das durch einen vorgeschalteten Gauß-Filter ergänzt wird.

GMSK-Modulation

GMSK-Modulation

Die GSMK-Modulation wird u.a. bei DECT, GSM und Bluetooth Low Energy (BLE) angewendet. Sie ist vergleichbar der Phasenumtastung, arbeitet mit zwei Zuständen und kann pro Bit ein Symbol übertragen. Eine Variante des Gaussian Minimum Shift Keying (GSMK) ist die Phasenumtastung (PSK), die als 4PSK oder 8PSK arbeitet. Letztere wird in Enhanced General Packet Radio Service (EGPRS) eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: GMSK-Modulation
Englisch: gaussian minimum shift keying - GMSK
Veröffentlicht: 02.08.2013
Wörter: 89
Tags: Mobilfunknetze Modulation
Links: Binäre Einheit, Bluetooth-Low-Energy, digital enhanced cordless telecommunications (DECT), enhanced general packet radio service (EGPRS), GSM-Standard