GMI (giant magnetic-inductance)

Neben den diversen magnetisch-resistiven Effekten, die in Magnetfeldsensoren eingesetzt werden, gibt es mit dem Giant Magnetic-Inductance (GMI) auch einen magnetisch-induktiven Effekt.

Der GMI-Effekt tritt bei Drähten auf, deren Oberfläche mit einem magnetischen Material beschichtet ist, dessen Magnetisierungsrichtung ringförmig um den Draht verläuft. Wird ein solcher Draht mit einem in Längsrichtung verlaufenden Magnetfeld belegt, ändert sich der magnetische Fluss in der Beschichtung und führt bei hohen Frequenzen durch die Beeinflussung des Skineffekts zu einer Änderung der Induktivität.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: giant magnetic-inductance - GMI
Veröffentlicht: 25.11.2007
Wörter: 85
Tags: Sonstige Bauelemete
Links: Beschichtung, Frequenz, Induktivität, Magnetfeld, Magnetfeldsensor