GGP (gateway to gateway protocol)

Das Gateway to Gateway Protocol (GGP) ist auf der Vermittlungsschicht des OSI-Referenzmodells angesiedelt und baut auf dem IP-Protokoll auf. Der wesentliche Teil des GGP-Protokolls pflegt Routing-Informationen auszutauschen, die GGP beinhalten und die auf eine verteilte Berechnung des kürzesten Pfades zurückzuführen ist.

Die Routing-Updates werden als UDP-Datagramme mit genau festgelegtem Format versendet. Unter normalen Umständen haben alle GGP-Teilnehmer einen Status, in dem die Routing-Informationen allgemein anerkannt werden. GGP ist ein echtes Distance-Vector-Protokoll (DVA). Es ist allerdings jetzt schon veraltet und wurde durch das Exterior-Gateway-Protokoll abgelöst.

Informationen zum Artikel
Deutsch: GGP-Protokoll
Englisch: gateway to gateway protocol - GGP
Veröffentlicht: 03.03.2008
Wörter: 89
Tags: #Routing-Prozeduren #Gateway-Protokolle
Links: Gateway, Gateway-Protokoll, IP (Internet protocol), OSI-Referenzmodell, Vermittlungsschicht