G.703-Schnittstelle

Die Leitungsschnittstelle nach G.703 ist eine Schnittstelle für digitale Übertragungswege und wird ab Übertragungsgeschwindigkeiten von 64 kbit/s aufwärts verwendet.

Bei der G.703-Schnittstelle handelt sich um eine bitorientierte Schnittstelle für die Übertragung von synchronen Bitströmen, über die keine Strukturen übertragen werden. In G.703 sind die elektrischen Parameter der Leitungen mit Datenraten von 1.544 kbit/s, 2.048 kbit/s, 6.312 kbit/s, 8.488 kbit/s und 44.736 kbit/s spezifiziert. Bei Geschwindigkeiten von 2 Mbit/s, z.B. im PCM-System, wird die Rahmenstruktur nach G.704 verwendet. Für Geschwindigkeiten von 34 Mbit/s und 140 Mbit/s wird die Rahmenstruktur nach G.751 verwendet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: G.703-Schnittstelle
Englisch: G703
Veröffentlicht: 11.04.2019
Wörter: 100
Tags: #Datenkommunikations-Schnittstellen
Links: Datenrate, Digital, G.704-Schnittstelle, kbit/s (Kilobit pro Sekunde), Leitung