G.107

Die ITU-T-Empfehlung G.107 beschreibt mit dem E-Modell ein Berechnungsmodell für die Planung und Bewertung der Übertragungsqualität von Übertragungsnetzen. Mit diesem Berechnungsmodell, mit dem der R-Faktor ermittelt werden kann, wird die Sprachqualität, die dem Nutzer bei einer Ende-zu-Ende-Verbindung zur Verfügung steht, bestimmt. Das Ergebnis ist eine objektive Bewertung der Sprachqualität unter Berücksichtigung aller, die Übertragungsqualität beeinflussender Faktoren.

Informationen zum Artikel
Deutsch: G.107
Englisch: G107
Veröffentlicht: 27.02.2017
Wörter: 63
Tags: Tk-Sprachdienste
Links: E-Modell, EzE (Ende-zu-Ende-Verbindung), Objektiv, R-Faktor, Sprachqualität