G-Band

Das G-Band wird als Frequenzband in der Nato-Bezeichnung geführt. Es liegt zwischen F-Band und H-Band und deckt den Frequenzbereich zwischen 4 GHz und 6 GHz ab. In der traditionellen deutschen Bezeichnung gibt es kein G-Band. Der Frequenzbereich von 4 GHz bis 6 GHz wird in dieser Nomenklatur vom C-Band abgedeckt.

Daneben wird in der Literatur auch der Frequenzbereich zwischen 140 GHz und 220 GHz als G-Band bezeichnet. Die internationalen Fernmeldeunion (ITU) führt in ihrer Nomenklatur kein G-Band.

Informationen zum Artikel
Deutsch: G-Band
Englisch: G band
Veröffentlicht: 06.02.2011
Wörter: 73
Tags: #Frequenzen
Links: C-Band, F-Band, Frequenzband, Frequenzbereich, Gigahertz