Folientastatur

Eine Folientastatur ist eine flexible Tastatur, die aus mehreren Folien besteht. Gegenüber konventionellen Tastaturen haben Folientastaturen die Vorteile, dass sie formbar sind, staubdicht, spritzwasserfest und resistent gegen bestimmte Chemikalien. Sie können in staubiger Umgebung eingesetzt werden, in Werks- und Produktionshallen, in Haushalt- und Medizingeräten, an Industriesteuerungen und in Fernbedienungen. Sie sind in ihrer Schutzart (IP) gekennzeichnet und können dementsprechend eingesetzt werden.


Vom Aufbau her bestehen Folientastaturen aus mehreren Polyesterfolien. Die unterste Folie ist die Basisfolie auf der sich die Metalldome für die Tasten befinden. Darüber befindet sich die Leiterbahnfolie, deren Leiterbahnen über eine Leiterbahnanschlussfolie nach außen zum Steckverbinder geführt werden. Über der Leiterbahnfolie ist eine Abstandsfolie, über dieser die Haltefolie mit den Kontaktpunkten, über der sich eine weitere Abstandsfolie und die Dekorfolie befinden. Letztere ist eine geschlossene, mit den Tastaturbelegungen bedruckte Folie. Die Leiter können in Silber sein, die Kontakte verzinnt.

Folientastatur, Grafik: rotima.ch

Folientastatur, Grafik: rotima.ch

Folientastaturen sind formbar und können Prägungen als Bedienhilfen haben. Die elektrischen Eigenschaften sind vergleichbar denen der konventionellen Tastaturen. So liegt beispielsweise der Isolationswiderstand bei 100 Mega-Ohm und höher, der Innenwiderstand unter 100 Ohm und der Kontaktwiderstand im Bereich von einigen 100 Milli-Ohm. Sie können mechanisch belastet und in einem Temperaturbereich bis 80 Grad und mehr eingesetzt werden. Beim Drücken auf eine Taste schließt sich der Stromkreis und es wird eine Spannung über den Leiterbahnanschluss übertragen.

Eine presiwerte Alternative zur Folientastatur ist die Silikonschaltmatte.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Folientastatur
Englisch: membrane keyboard
Veröffentlicht: 26.06.2018
Wörter: 242
Tags: #Tastatur, Maus
Links: Innenwiderstand, Isolationswiderstand, Kontaktwiderstand, Leiter, Leiterbahn