Fitness-Tracker

Ein Fitness-Tracker oder Aktivitätstracker ist ein intelligentes Armband oder eine Computeruhr, mit der die Fitness resp. die Aktivität und Gesundheit der tragenden Person feststellt und nachverfolgt werden kann. Die eigene Gesundheitsüberwachung soll den Tragenden dazu animieren, sich mehr zu bewegen, seine Essgewohnheiten zu ändern und mehr Ruhephasen einzulegen. Fitness-Tracker können bei vielen sportlichen Aktivitäten eingesetzt werden: beim Laufen, Radfahren, Wandern und Schwimmen.


Die Funktionsvielfalt von Fitness-Trackern umfasst Stufenzähler, die die Anzahl an Treppenstufen erfassen, Schrittzähler und Entfernungsmesser mit denen die zurückgelegte Strecke gemessen werden kann, Kalorienzähler sowie Messeinrichtungen für die Pulsrate, Körpertemperatur, den Blutdruck, Hautwiderstand und die Herzfrequenz. Einige Fitness-Tracker können auch Messungen während des Schlafens durchführen. Die Genauigkeit einiger Messungen ist allerdings abhängig vom Alter, Gewicht, Geschlecht und der Größe der Person.

Intelligentes Armband MICA 
   von Intel, Foto: mobilegeeks.de

Intelligentes Armband MICA von Intel, Foto: mobilegeeks.de

Fitness-Tracker können ein eigenes Display haben, sie können die Messwerte der letzten Tage und Wochen oder auch die statistischen Werte anzeigen und bei körperlicher Überlastung Vibrationsalarm auslösen. Die erfassten Fitnesswerte werden mittels Bluetooth Low Energy (BLE) auf das Smartphone oder den Tablet übertragen. Für die Auswertung stehen die verschiedensten Apps zur Verfügung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Fitness-Tracker
Englisch: fitness tracker
Veröffentlicht: 22.12.2015
Wörter: 207
Tags: #Telemedizin
Links: Aktivität, Apps, Bildschirm, BLE (Bluetooth low energy), Genauigkeit