Fehlersekunde

Die Fehlersekunde (ES) ist ein Gütekriterium für die digitale Übertragung und in ITU-T G.821 spezifiziert. Es handelt sich dabei um die Zeitdauer von einer Sekunde (s) innerhalb der nutzbaren Übertragungszeit, während der ein oder mehrere Bitfehler messtechnisch erkannt werden. Werden keine Fehlersekunden erkannt, spricht man von fehlerfreien Sekunden (EFS).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Fehlersekunde
Englisch: error second - ES
Veröffentlicht: 14.09.2009
Wörter: 52
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Bitfehler, Digital, EFS (error free seconds), ITU-T (ITU telecommunications), Sekunde