FTTH (fiber to the home)

Die FTTH-Technik , Fiber to the Home (FTTH), ist wie alle anderen FTTL-Techniken eine Glasfaseranschlusstechnik, bei der die Glasfaser von dem Point of Presence (PoP) in der Ortsvermittlungsstelle in Leerrohren bis zum Endkunden in dessen Wohnung geführt und dort mit einem Optical Network Termination (ONT) im Hausübergabepunkt abgeschlossen wird. Die direkte Glasfaserverbindung wird häufig durch Glasfaser-Konzentrationspunkte, in denen die Anschlüsse von mehreren Häusern zusammegefügt werden, unterbrochen.


Mit der FTTH-Anschlusstechnik lassen sich Triple-Play-Dienste und alle zukünftigen, interaktiven, breitbandigen Verteildienste nutzen. Die überbrückbare Entfernung ist bedingt durch den Einsatz von Lichtwellenleitern hinreichend.

Bei Fiber to the Home (FTTH) steht dem Teilnehmer ein Breitband-Anschluss zur Verfügung mit Übertragungsraten von 10 Mbit/s, 100 Mbit/s und höher für Up- und Downstream. Es gibt zwei Topologien: Ethernet Point to Point (P2P) und Passive Optical Network (PON). Bei Ethernet-P2P wird eine feste Verbindung zwischen der Ortsvermittlungsstelle und dem Kunden-Endpunkt geschaltet, die ein individuelles Upgrade erlaubt.

FTTH-Architekturen

FTTH-Architekturen

Dagegen werden mit dem passiven optischen Netzwerk (PON) Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindungen (P2MP) aufgebaut. Das PON-Netz benötigt weniger optische Ports und weniger Glasfasern und arbeitet mit Shared Media. So stehen jedem Teilnehmer bei Gigabit-PON (GPON) mit einer Datenrate von 2,5 Gbit/s, die über einen Splitter mit 32 Ports aufgeteilt werden, rein rechnerisch 78 Mbit/s zur Verfügung, bei 64 Ports nur noch 39 Mbit/s. Was das 10-Gigabit-EPON betrifft, so beschäftigt sich die IEEE-Arbeitsgruppe 802.3av mit diesem Thema.

Für die Belange der FTTH-Technik gibt es das gemeinnützige FTTH-Council-Europe, dem namhafte Hersteller und Provider angehören.

http://www.ftthcouncil.org

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: fiber to the home - FTTH
Veröffentlicht: 29.07.2018
Wörter: 260
Tags: #Optische Anschlusstechnik
Links: 10-Gigabit-EPON, Anschluss, Aufrüsten, Datenrate, Downstream