FTP (file transfer protocol)

Das File-Transfer-Protokoll (FTP) dient dem Dateitransfer zwischen verschiedenen Systemen und der einfachen Dateihandhabung. Das FTP-Protokoll basiert auf dem TCP-Protokoll und kennt sowohl die Übertragung zeichencodierter Informationen als auch von Binärdaten. In beiden Fällen muss der Benutzer eine Möglichkeit besitzen zu spezifizieren, in welcher Form die Daten auf dem jeweiligen Zielsystem abzulegen sind. Die Dateiübertragung wird vom lokalen System aus gesteuert, die Zugangsberechtigung für das Zielsystem wird für den Verbindungsaufbau mittels User-Identifikation und Passwort überprüft.


Will ein Client mit dem Server kommunizieren, baut der Benutzer über den Interpreter im Client eine Verbindung zum Interpreter im Server auf. Über diese Steuerverbindung kommunizieren Client und Server über einen Satz festgelegter Kommandos. Es gibt mehrere Kommandosätze für die Zugriffssteuerung, die Befehle für den Datentransfer und die FTP-Services.

Funktionsmodell 
   für FTP

Funktionsmodell für FTP

Zum Austausch der Nutzdaten baut der Server eine zweite Verbindung zum Client auf, und zwar wird diese Verbindung von dem Datenübertragungsprozess (DTP) gesteuert. Über diese Verbindung werden die Nutzdaten übertragen. Beim Verbindungsabbau bestätigt der Server-Interpreter das Ende des Datentransfers über die Steuerverbindung an den Interpreter des Clients.

Das FTP-Protokoll ist eines der ältesten Protokolle. Die erste Version ist aus dem Jahr 1971, die aktuelle Version aus 1985. Da das FTP-Protokoll die Steuer- und Nutzdaten unverschlüsselt überträgt, also auch den Benutzernamen und das Passwort, hat es Schwachstellen in der Datensicherheit und ist es anfällig auf Angriffe.

FTP-Befehle und -Funktionen

FTP-Befehle und -Funktionen

Neben dem FTP-Protokoll gibt es weitere Protokolle für den ungesicherten und gesicherten Dateitransfer. Da ist das aus 1984 stammende Simple File Transfer Protocol (SFTP) zu nennen, das sich ebenso wie das Trivial File Transfer Protocol (TFTP) eine geringere Funktionalität hat, als das FTP-Protokoll und ebenfalls ungesichert sind. Als Alternativen für den gesicherten Dateitransfer stehen Secure FTP, Secure Copy Protocol (SCP), FTP over SSL (FTPS) und das SSH File Transfer Protocol (SFTP) zur Verfügung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: FTP-Protokoll
Englisch: file transfer protocol - FTP
Veröffentlicht: 06.05.2013
Wörter: 321
Tags: #Anwendungsprotokolle #Transferdienste
Links: FTPS (FTP over SSL), Angriff, Befehl, Benutzername, Client