FRMR (frame reject)

Bei der Blockrückweisung, Frame Reject (FRMR), handelt es sich um eine Meldung im HDLC-Protokoll, mit der ein Fehlerzustand durch eine Station angezeigt wird. Dieser Fehler kann nicht durch wiederholte Frame-Sendung behoben werden.

Typischerweise tritt ein FRMR auf, wenn beispielsweise ein I-Frame, ein S-Frame oder ein U-Frame unzulässige Datenfeldgrößen haben. Der FRMR-Frame hat zur Kennzeichnung der Rückweisung ein Datenfeld. Bei Auftreten eines FRMR erfolgt ein Reset auf der Sicherungsschicht und die Rückstellung aller Timer und Zähler.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Blockrückweisung
Englisch: frame reject - FRMR
Veröffentlicht: 12.06.2009
Wörter: 80
Tags: #Sicherheitsprotokolle
Links: Datenfeld, Fehler, Frame, HDLC (high level data link control), I-Frame