FIT-CCD (frame interline transfer CCD)

Frame Interline Transfer CCD (FIT-CCD) ist eines von mehreren Verfahren für das Auslesen der Ladungszustände eines CCD-Sensors. Generell geht es darum, die Ladungszustände aus den kleinen Potentialtöpfen so auszulesen, dass nach möglichst kurzer Zeit eine neue Aufnahme gemacht werden kann. Das Frame Interline Transfer-Verfahren ist eine Kombination aus Frame Transfer CCD (FT-CCD) und Interline Transfer CCD (IT-CCD). Die nach diesem Verfahren arbeitenden CCD-Sensoren sind äußerst aufwendig und relativ teuer.

Neben dem Frame Interline Transfer CCD (FIT-CCD) gibt es noch Frame Transfer CCD (FT-CCD), Interline Transfer CCD (IT-CCD) und Full Frame CCD (FF-CCD).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: frame interline transfer CCD - FIT-CCD
Veröffentlicht: 07.02.2019
Wörter: 98
Tags: #Digitalkameras
Links: FF-CCD (full frame CCD), FT-CCD (frame transfer CCD), IT-CCD (interline transfer CCD), Vollbild, Zeit