FIBEX (fieldbus exchange format)

Fieldbus Exchange Format (FIBEX) ist ein von der Association for Standardization of Automation and Measuring Systems (ASAM) definiertes Datenaustauschformat zwischen Werkzeugen, die mit nachrichtenorientierten Bus-Kommunikationssystemen arbeiten.


FIBEX kann komplexe Kommunikationssysteme in einer Datei mit einem einheitlichen Format zusammenfassen. Es ist eine auf der Extensible Markup Language (XML) basierende Beschreibungssprache, die alle Informationen enthält, um ein komplettes Bordnetz eines Autos zu beschreiben. Dazu gehören u.a. die Topologie, Konfigurationsparameter, Schedules, Frames und Signale bis hin zu deren Codierung auf Bit-Ebene. Es unterstützt auch Kommunikationssysteme in denen verschiedene Feldbussysteme eingesetzt werden zwischen denen ein Datenaustausch stattfinden muss.

Als standardisierte Beschreibungssprache vereinfacht Fibex den Datenaustausch zwischen alle an einem Projekt Beteiligten. Fibex-Dateien können sehr umfangreich und komplex sein und durchaus 200 und mehr Parameter umfasen. In der Version 3.0 erhielt FIBEX einige strukturelle Ergänzungen. Neben der MOST-Spezifikation wurden Protokoll-Dateneinheiten (PDU), bestehend aus Nutz- und Steuerdaten, eingeführt. Dadurch unterstützt FIBEX auch AUTOSAR.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: fieldbus exchange format - FIBEX
Veröffentlicht: 19.10.2013
Wörter: 153
Tags: #Automotive-Konzepte
Links: Automation, AUTOSAR (automotive open system architecture), Beschreibungssprache, BN (Bordnetz), Codierung