FEEPROM (flash EEPROM)

Ein Flash EEPROM (FEEPROM) ist ein elektrisch löschbarer Speicherbaustein mit kurzer Zugriffszeit. Es ist ein Nur-Lesespeicher, der elektrisch lösch- und programmierbar ist. Das Löschen erfolgt blockweise oder über das gesamte Array. Die einzelnen Blöcke des FEEPROMs können in ihrer Größe vollkommen unterschiedlich sein. Die Speicherkapazität der einzelnen Blöcke kann zwischen einer einzelnen Adresse und dem gesamten Speicher-Array liegen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: flash EEPROM - FEEPROM
Veröffentlicht: 02.06.2011
Wörter: 67
Tags: #ROMs
Links: Adresse, Array, EEPROM (electrically erasable PROM), Löschen, Speicherbaustein