FCSI (fibre channel systems initiative)

Die Fibre Channel Systems Initiative (FCSI) wurde 1993 von HP, IBM und Sun Microsystems mit dem Ziel gegründet, die Interoperabilität von Systemen zu gewährleisten, die Fibre Channel benutzen. Darüber hinaus sollte die Standardisierung von Fibre Channel voran getrieben werden.

Um die Interoperabilität von Produkten und Systemen zu gewährleisten, hat die FCSI Richtlinienkataloge entwickelt, in denen anwendungsspezifische Empfehlungen festgeschrieben sind.

Die von der FCSI veröffentlichten Richtlinienkataloge, die so genannten Profiles, befassen sich u.a. mit der Übertragung von dem IP-Protokoll und SCSI über den Fibre Channel.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: fibre channel systems initiative - FCSI
Veröffentlicht: 15.09.2004
Wörter: 92
Tags: #Speichernetze #Netzwerk-Gremien
Links: Fibre-Channel, Interoperabilität, IP (Internet protocol), SCSI (small computer system interface), System