FC-Brücke

Mit einer Fibre Channel Bridge kann ein Teil des Datenverkehrs zwischen der FC-Datenquelle und der FC-Datensenke über ein anderes physikalisches Netz übertragen werden.

So können beispielsweise Befehle, Status- und Steuerinformationen mit einer FC-Brücke über den SCSI-Bus übertragen werden. In einigen Fällen kann die FC-Brücke auch als Transport-Gateway oder als Speicher-Router fungieren.

Ein FC-Brückenpaar dient in Fibre Channel als Erweiterung einer Fabric zwischen zwei E_Ports eines FC-Switches, die durch Tunneling-Techniken unter der Benutzung zweier B_Ports realisiert wird. Der dabei entstehende Inter-Switch-Link (ISL) erscheint als direkte Verbindung zwischen den Switches.

Informationen zum Artikel
Deutsch: FC-Brücke
Englisch: fibre channel bridge
Veröffentlicht: 13.11.2004
Wörter: 98
Tags: #Fibre Channel
Links: B_Port (bridge port), Befehl, Brücke, E_Port (expansion port), Erweiterung