F3000-Stecker

Der Der F3000-Stecker ist ein Lichtwellenleiterstecker und gehört zur Gruppe der kleinen, kompakten SFF-Stecker, Small Form Factor. Er ist kompatibel mit dem LC-Stecker. Er ist nach IEC 61 754-20 standardisiert.

Der F3000-Stecker ist ein leistungsfähiger LwL-Stecker für Monomodefasern (SM) und Multimodefasern (MM), der eine mittlere Einfügungsdämpfung von nur 0,15 dB (MM) und 0,2 dB (SM) hat. Er hat eine Push-Pull-Verriegelung und ist ausgelegt für bis zu 1.000 Steckzyklen. Der F3000-Stecker ist etwa halb so groß wie der SC-Stecker, wodurch die doppelte Packungsdichte möglich ist. Er kann mit weiteren F3000-Steckern zu Kombinationen von zwei oder vier LwL-Steckern kombiniert werden. Der F3000-Stecker hat eine Ferrule aus Keramik oder Metall mit 1,25 mm Durchmesser.

F3000-Stecker in Einzelausführung und kombiniert, Foto: opternus.de

F3000-Stecker in Einzelausführung und kombiniert, Foto: opternus.de

Der F3000-Stecker wird in CATV, lokalen Netzen (LAN), in der Messtechnik, Medizintechnik, Sensorik und in industriellen Anwendungen eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: F3000-Stecker
Englisch: F3000 connector
Veröffentlicht: 03.10.2018
Wörter: 147
Tags: #Lichtwellenleiter-Stecker
Links: dB (decibel), Einfügungsdämpfung, Ferrule, Formfaktor, IEC (international electrotechnical commission)