F-Stecker

Der F-Stecker ist ein HF-Stecker für Koaxialkabel, speziell für hohe Frequenzen bis zu 5 GHz. Er wird vorwiegend in Antennenanlagen und in der Fernseh- und Satellitenempfangstechnik eingesetzt. Er eignet sich in den verschiedensten Ausführungen für 75-Ohm-Koaxialkabel mit 4 mm, 5,2 mm, 6,1 mm und 7 mm Durchmesser. Für welche Kabeldurchmesser die Stecker geeignet sind, wird durch Ringe am Äußeren des F-Steckers makiert. Der Außendurchmesser des HF-Steckers beträgt 9,2 mm. Um eine höchst mögliche HF-Dichtigkeit zu erreichen, hat der Stecker einen Schraubverschluss.

F-Stecker, 
   Foto: www.xmediasat.com

F-Stecker, Foto: www.xmediasat.com

Der F-Stecker wird in Antennenkabeln, in der Antennentechnik, in Kabelverteilnetzen, an LNB-Convertern, Settop-Boxen und Kabelmodems eingesetzt. Bei der Montage wird dasa Antennenkabel abisoliert und der F-Stecker auf die umbörtelte Folienschirmung aufgeschraubt, der Stecker-Innenstift ist der Innenleiter des Koaxialkabels. Die F-Buchse hat einen röhrenförmigen Innenkontakt in den der Innenleiter gesteckt wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch: F-Stecker
Englisch: F connector
Veröffentlicht: 01.05.2018
Wörter: 142
Tags: #HF-Stecker
Links: Antenne, Antennenkabel, Frequenz, Gigahertz, HF-Stecker