Extranet

Ein Extranet ist ein erweitertes Intranet, bei dem auch externe Teilnehmer mit Zugriffsberechtigung und mehrere voneinander getrennte Netze im Intranet-Verbund arbeiten. Die externen Netze sind über das Internet miteinander verbunden und bilden Sub-Netze innerhalb eines Intranets mit eigener IP-Adressierung.


Für Extranets werden unterschiedliche Techniken wie IP-Tunnels mit Generic Routing Encapsulation (GRE), Frame-Relay, ATM oder Multi-Protocol Label Switching (MPLS) eingesetzt.

Als externe Teilnehmer eines Extranets sind Geschäftspartner anzusehen, mit denen eine Online-Kommunikation stattfindet. Internet-Teilnehmer können das Extranet nur dann nutzen, wenn sie über die entsprechenden Zugangsmöglichkeiten verfügen.

Das Extranet schafft für Unternehmen den Zugang zu globalen Märkten. Mit Extranets lassen sich die Kommunikationskosten im Online-Bereich drastisch reduzieren.

Als kostengünstiges und sicheres Medium für den E-Commerce sollen Extranets das Wachstum des elektronischen Handels stark beschleunigen, auf bestehende Geschäftsprozesse Einfluss nehmen und die Kommunikation zwischen Geschäftspartnern fördern.

http://www.netg.se/

Informationen zum Artikel
Deutsch: Extranet
Englisch: extranet
Veröffentlicht: 06.01.2004
Wörter: 152
Tags: #Offene Netze
Links: ATM (asynchronous transfer mode), E-Commerce, Frame-Relay, GRE (generic routing encapsulation), Internet