Euroskala

Die Euroskala ist eine in Europa normierte Farbskala, die nach dem CMYK-Farbmodell arbeitet. Sie wird im Vierfarbdruck angewendet und arbeitet mit den Primärfarben Cyan, Magenta und Yellow sowie mit einer als Key (K) bezeichneten Tiefendruck. Das ist ein Schwarzdruck, der nur der partiellen Kontrasterhöhung dient.

Auszug aus der Eurofarbskale, mit der Mischung der gerasterten Primärfarben

Auszug aus der Eurofarbskale, mit der Mischung der gerasterten Primärfarben

Aus den Farben der Euroskala können durch Mischung viele Farbnuancen gedruckt werden. So wird beispielsweise aus den beiden Primärfarben 100 % Y und 100 % M die Primärfarbe Rot (R) des RGB-Farbmodells. Die Farbmischwerte sind in einem Farbatlas festgelegt.

In der Drucktechnik werden die Eurofarben und daraus gewonnene Sekundärfarben sowie gerasterte Mischfarben in einer Farbkontrollleiste zur Farbmessung am Rand mitgedruckt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Euroskala
Englisch: euro scale
Veröffentlicht: 03.09.2008
Wörter: 117
Tags: #Farbe
Links: CMYK (cyan, magenta, yellow, key), Cyan, Farbe, Farbskala, Gelb