Endsystemverbindung

Als Endsystemverbindung wird eine Verbindung der Transportschicht des sendenden mit der Transportschicht des empfangenden Computers (Peer-to-Peer) bezeichnet. Werden auf dem Weg zwischen der sendenden und der empfangenden Station Router eingesetzt, so werden in diesen Routern die Header der ersten drei Schichten entfernt und durch neue ersetzt.

Diese Verbindungen, sendender Computer - erster Router, letzter Router - empfangender Computer, sowie die Verbindungen der Router auf den einzelnen Streckenabschnitten untereinander werden gesicherte Systemverbindungen genannt.

Endsystemverbindung 
   über Schicht-3-Komponente

Endsystemverbindung über Schicht-3-Komponente

Es sind Peer-to-Peer-Verbindungen auf der dritten OSI-Schicht, der Netzwerkschicht. Peer-to-Peer-Verbindungen auf der zweiten OSI-Schicht, der Sicherungsschicht, gelten als ungesicherte Systemverbindung, während der Verkehr auf dem physikalischen Übertragungsmedium unter der Bitübertragungsschicht einfach als Datenverbindung bezeichnet wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Endsystemverbindung
Englisch: end system connection
Veröffentlicht: 11.03.2010
Wörter: 113
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Bitübertragungsschicht, Computer, Datenverbindung, HDR (header), Netzwerkschicht