ESDI (enhanced small device interface)

Enhanced Small Device Interface (ESDI) ist eine ältere Schnittstelle für Festplatten und optische Speichereinheiten, die auf dem Seagate-Treiber für Festplattenlaufwerke aufbaut. Eingesetzt wurde die ESDI-Schnittstelle u.a. in PS/2-Computern. Sie hatte eine Übertragungsrate von bis zu 24 Mbit/s zwischen Speichereinheit und Controller. Die hohe Datenrate wird dadurch erreicht, dass der Controller in der Festplatten-Elektronik untergebracht ist. Normalerweise wurde die ESDI-Schnittstelle mit einer Datenrate von 10 Mbit/s betrieben. Die ESDI-Schnittstelle erlaubte den Anschluss von maximal sieben ESDI-Laufwerken.

Die ESDI-Schnittstelle wurde von der EIDE-Schnittstelle und der SCSI-Schnittstelle abgelöst.

Informationen zum Artikel
Deutsch: ESDI-Schnittstelle
Englisch: enhanced small device interface - ESDI
Veröffentlicht: 18.08.2017
Wörter: 91
Tags: #Schnittstellen
Links: Anschluss, Controller, Datenrate, EIDE (enhanced integrated drive electronics), Festplatte